Erfolge beim Berufswettbewerb

Geht nicht – gibt’s nicht!

Berufsschüler/innen des Fleischerhandwerks des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums in Aschaffenburg (Berufsschule III) erreichten tolle Ergebnisse beim Berufsschulwettbewerb in der Franz-Oberthür-Schule in Würzburg. 25 Auszubildende nahmen daran teil.

Am Mittwoch, den 2.4.2014 errangen die motivierten und fleißigen Schüler/innen beachtliche Ergebnisse.  Die mitgereisten Vertreter der Fleischerbetriebe und die Lehrkraft Georg Hartung freuten sich zusammen mit den Teilnehmern über die tollen Preise. Die Teilnahme am Wettbewerb ist zugleich eine gute Prüfungsvorbereitung und war auch unter diesem Aspekt eine wichtige Erfahrung.

Die Teilnehmer/innen, Betriebe sowie Platzierungen:IMG_5428

Hintere Reihe von links nach rechts:

Florian Haas, Andy`s kleine Stadtmetzgerei in Alzenau – Silbermedaille, Stefanie Heilmann, Metzgerei Träger in Haibach – Silbermedaille, Katrin Hört, Metzgerei Herdt in Aschaffenburg – Silbermedaille,  Pia Krieger, Edeka-Markt Südbahnhof – Silbermedaille,  Julia Ullrich, Metzgerei Häuser in Aschaffenburg – Bronzemedaille, Lena Ritzler, Metzgerei Zwiesler in Altenbuch – Bronzemedaille;

Vordere Reihe von links von rechts: Theresa Bauer, Metzgerei Kuhn in Sulzbach – Goldmedaille und 2. Platz in der Kategorie Convenience-Platte, Simon Völker, Metzgerei Cibis in Hösbach-Bahnhof – Goldmedaille und 1. Platz in der Kategorie Rollbraten, Marisca Brückner, Metzgerei Geiger in Hösbach –Goldmedaille und 2. Platz in der Kategorie Schinken-Braten-Platte.

[nggallery id=92]