Wassertag der FK 10 C in Hobbach

dsc00516

Bei strahlendem Sonnenschein verbrachten die SchülerInnen der FK 10 C einen Vormittag auf dem Gelände des Schullandheims Hobbach. Die angehenden KinderpflegerInnen aus der 10. Klasse der Berufsfachschule für Kinderpflege sollen sich beim „Wassertag“ mit dem Leben im und am Bachlauf vertraut machen. Das geht natürlich am besten, wenn man sich selbst ins kühle Nass begibt und erforscht, welche Lebewesen sich dort tummeln. Bei sommerlichen Temperaturen wurde zuerst „gefischt“ und dann mit Hilfe von Handlupe und Mikroskop bestimmt, um welche Tiere es sich handelt. Der Dreieckskopfstrudelwurm und die Mühlkoppe waren nur zwei der wundersamen Exemplare, die aus dem Wasser geholt wurden.

Angeleitet wurde die Klasse von Herrn Bürgin und seinen beiden Mitarbeitern Benjamin und Yannis, einem FAKS-Praktikanten und einem „Bufdi“.

Und das sagt die Klasse:

Sabina: „Es hat richtig viel Spaß gemacht!“

Eva und Lea: „Wir haben sogar einen Fisch gefangen!“

Arielle: „So einen Axolotl will ich auch!“

Franzi: „Ich habe neue Bachbewohner kennengelernt!“

Nora und Aysegül finden: “ Das ist eine tolle Vorbereitung für die Arbeit im Kindergarten!“

 

[nggallery id=16]