Tag der Berufsfachschulen im Berufsinformationszentrum am 17.11.2018

Zusammen mit den Berufsfachschulen der Region Aschaffenburg sowie Würzburg, Hanau und Michelstadt präsentierten auch wir unsere drei Ausbildungsmöglichkeiten an unseren Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung, Sozialpflege wie auch Kinderpflege im Berufsinformationszentrum der Bundesagentur für Arbeit in Aschaffenburg.

Interessierte Schüler und Schülerinnen aus den hiesigen Mittel- und Realschulen und deren Eltern informierten sich an unseren Ständen über die schulischen Berufsausbildungen im sozialpädagogischen, sozialpflegerischen oder hauswirtschaftlichen Bereich. Ziel dieser alljährlichen Veranstaltung ist, den Schulabgängern in ihrer Orientierungsphase zur Berufswahl erste Informationen über die Ausbildungsinhalte, Unterrichtsfächer, Praxiseinsätze und Berufsabschlüsse in den drei Ausbildungsrichtungen zu vermitteln. Frau Rüth-Hofmann und Frau Friedel stellten die Ausbildung zur Assistentin für Ernährung und Versorgung, Frau Sänger die zur staatlich geprüften Sozialbetreuerin bzw. Pflegefachhelferin und Frau Emmerich unterstützt von den Schülerinnen der Klasse FK11C Clara Freier, Tuba Tonaydin und Anna-Lena Ehrlicher die zur staatlich geprüften Kinderpflegerin* vor. Wir freuten uns über reges Interesse.

 

*Da überwiegend junge Frauen die Ausbildung absolvieren, wurde wegen der besseren Lesbarkeit nur die weibliche Form der Berufsbezeichnung benutzt. Die männliche Form ist eingeschlossen.

Margit Emmerich, StDin