Glänzender Auftritt auf der SÜFFA 2018

 Am 22.10.18 stellten sich sieben BerufsschülerInnen des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Aschaffenburg einem Berufsschulwettbewerb auf der SÜFFA (Süddeutsche Fleischerfachmesse) in Stuttgart. 

Die jungen Auszubildenden hatten im Vorfeld fleißig in der Berufsschule geübt und wurden schließlich mit tollen Preisen belohnt. Das Resultat war herausragend: 3x Gold und 1x Silber. 

In Zweier-Teams musste jeweils eine Platte mit Grillprodukten und eine Schinkenplatte erstellt werden. Zudem hatte jedes Team die Aufgabe, einen Tisch zu dekorieren, passend zum selbst gewählten Motto. Insgesamt nahmen 47 Teams teil, wobei ein Team von der Berufsschule III nur aus einer Person bestand, da die andere Schülerin kurz zuvor abgesagt hatte. 

Die mitgereisten Eltern, Freunde, Betriebsangehörigen, Mentorin Frau Lang und die Lehrkräfte Frau Schmidt-Wegener und Herr Hartung freuten sich zusammen mit den Schüler/innen über die hervorragenden Ergebnisse. 

 Von links nach rechts: 

Jasmin Oczylok, Metzgerei Druckmiller (Miltenberg) hatte keinen Teampartner, sie errang die Goldmedaille; 

Ahim Toth, Edeka Stenger (Hösbach) und Fabienne Scatigna, Edeka Stolzenberger (Kleinostheim) holten sich eine Silbermedaille; 

Laura Sandt, Metzgerei Sandt (Aschaffenburg) und Lea Härtl, Metzgerei Schüßler (Erlenbach am Main) gewannen eine Goldmedaille und erreichten den 3. Platz in der Gesamtwertung mit 98 von 100 Punkten; 

Franziska Gies, Metzgerei Schüßler (Erlenbach am Main) und Lisa Zwiesler, Metzgerei Zwiesler (Altenbuch) belohnten sich mit einer Goldmedaille. 

G. Hartung, FL Fachpraxis Metzger/Köche