2 Teams der Auszubildenden zum Bäcker des BSZAB in der Endrunde des 13. Backstar-Wettbewerbes

Bei der Lektüre der ABZ (allgemeine Bäckerzeitung) erwartete Frau Heine eine freudige Überraschung. In der Ausgabe 14/2018 der ABZ wurden unter dem Titel „Pikante Produkte belegen die ersten Plätze“ die Endrundenteilnehmer des aktuellen BackStar Contests der Firma Vandermortele vorgestellt – und siehe da, 2 Teams der BSIII haben es in die Endrunde geschafft.

Bereits zum 13. Mal lobt die Firma Vandermortele ihren Backstar Contest aus. Auszubildende des Bäckerhandwerks sind gefordert, sich neue spannende Produkte und dazu passende Vermarktungsstrategien einfallen zu lassen. Die 13. Auflage des Wettbewerbs steht unter dem Motto Landleben und WM-Fieber. Die Auszubildenden des dritten Ausbildungsjahres nehmen unter der Leitung ihrer fachpraktischen Lehrkraft Frau Heine und ihrer fachtheoretischen Lehrkraft Frau Hauser im Rahmen des Lernfeldes Marketing und Verkauf an diesem Wettbewerb teil. Rezepturen für neuartige Produkte werden entwickelt, berechnet und umgesetzt, Präsentationen zu den Produkten erstellt. Die Ergebnisse der Arbeit bilden die Noten im Lernfeld Marketing und Verkauf und werden als Wettbewerbsbeitrag eingesendet.

Und das nicht ohne Erfolg, jeweils 500 € haben die Teams Eric Merget (Michelbacher Landbäcker) mit Stefan Faust (Bäckerei Faust) und Katharina Wörner (Bäckerei Stich) mit Conny Berr (Bäckerei Fischbach) mit Ihren Kreationen bereits gewonnen, dadurch, dass Sie die Endrunde des Wettbewerbs erreicht haben. Während Eric und Stefan mit ihren pikanten Käse-Laugen-Kringeln im Bereich Landleben überzeugen konnten, punkteten Katharina und Conny mit ihren Cupcakes aus russischem Zupfkuchen mit grüner italienischer Rasencreme und Fondantfußbällen im Bereich WM-Fieber.

Nun heißt es für beide Teams einen Repräsentanten in die Endrunde zu schicken und dort nochmal mit Vollgas um die Krone zu kämpfen. Dem Sieger winken neben der Erfahrung und Anerkennung noch 2500 € Preisgeld. Das gesamte berufliche Schulzentrum Aschaffenburg drückt die Daumen und wünscht unseren Vertretern viel Erfolg beim Kampf um die Krone des Backstars 2018.

Renate Hauser