Wir sind eine ÖKOPROFIT-Schule!

Erfolgreiche Teilnahme am ÖKOPROFIT-Projekt!

Zehn Schulen in Stadt und Landkreis haben sich deutschlandweit erstmalig am Klimaschutzprojekt „ÖKOPROFIT an Schulen“ beteiligt.

Landkreis und Stadt Aschaffenburg möchten zu einer nachhaltigen Umwelterziehung von Kindern und Jugendlichen in den Schulen beitragen und haben deshalb das Projekt auf den Weg gebracht. ÖKOPROFIT-Schule am Bayerischen Untermain ist bundesweit das erste Projekt dieser Art und wird aus Mitteln der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

In einer feierlichen Abschlussveranstaltung mit Landrat Dr. Ulrich Reuter und OB Werner Herzog wurden die Zertifikate übergeben.

Von den 10 ausgezeichneten Schulen sind wir die einzige berufliche Schule. Wir können also mit Stolz sagen, das Staatliche Berufliche Schulzentrum Aschaffenburg ist die erste berufliche ÖKOPROFIT-Schule in Deutschland.

Maßgeblichen Anteil an diesem Projekt haben die Teilnehmer der Projektgruppe: Frau Fischer, Frau Muselmann, Herr Götz und Herr Pfeffermann sowie vor allem der Leiter der Projektgruppe, Herr Mark.

verleihung_zertifikat_13