ÖKOPROFIT – Unsere Umweltleitlinien

oep-logo-neutral_1Teilnahme an ÖKOPROFIT – Unsere Umweltleitlinien

Mit Umweltschutz Kostensenkungspotenziale finden und realisieren – das ist die Zielsetzung von ÖKOPROFIT*. Das Projekt wird von der INITIATIVE BAYERISCHER UNTERMAIN getragen und richtet sich an die hiesigen Unternehmen und Schulen. Im Rahmen unserer Teilname am Ökoprofit-Projekt des Landkreises Aschaffenburg wurden wir als „Öko-Profit-Schule“ zertifiziert.

Das Staatliche Berufliche Schulzentrum Aschaffenburg beteiligt sich seit 2011 am ÖKOPROFIT – Projekt des Landkreises Aschaffenburg.
ÖKOPROFIT ist aktueller denn je: Mit seinen Maßnahmen von der Einsparung von Strom, Wärme und Treibstoff bis zum Einsatz von regenerativen Energien schont ÖKOPROFIT das Klima und die natürlichen Ressourcen.

Auch unsere Schule möchte ihren Beitrag hierzu leisten und die Schülerinnen und Schüler für die Thematik sensibilisieren und hat sich deshalb „Umweltleitlinien“ gegeben:

1.   Wir, die Lehrer/-innen, Schüler/-innen und Angestellten des Staatlichen Beruflichen Schulzentrum streben eine stetige Verbesserung der Umweltsituation an und orientieren uns an technischen Neuerungen, um dies zu ermöglichen. Außerdem halten wir die Umweltvorschriften ein.

2.   Nachhaltigkeit ist durchgängiges Unterrichtsprinzip. Die Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte, Angestellten und Eltern werden zu einem umweltverantwortlichen Handeln bewegt.

3.   Wir werden in allen Bereichen des Alltags Abfälle vermeiden, bzw. sortieren und sparen Ressourcen wie Energie und Wasser ein und setzen im täglichen Schulbetrieb Lehr- und Lernmaterialien sparsam ein.

4.   Wir binden die außerschulischen Benutzer des Schulgebäudes, der Außenanlagen und Sportstätten in unsere Bemühungen zur Umsetzung des Umweltschutzes aktiv ein.

5.   Wir halten die an unserer Schule tätigen Dienstleistungsunternehmen zu Ressourcen sparendem und umweltbewusstem Handeln an. Bei den eingesetzten Materialien drängen wir auf die Verwendung von ökologisch verträglichen Produkten.

6.   Wir verwenden im Praxisunterricht saisonale, regionale und ökologisch angebaute Lebensmittel.

7.   Wir informieren sowohl die Schulgemeinschaft als auch die Öffentlichkeit über unsere Arbeitsergebnisse und geplanten Vorhaben.